PSI - Villigen SBB

FAQ

  • Das Velospot-System steht Personen ab 16 Jahren zur Verfügung, wobei für Personen unter 18 Jahren die Zustimmung der Eltern erforderlich ist.
  • Der Kauf eines Abonnements ist Personen über 18 Jahre vorbehalten (siehe allgemeine Nutzungsbedingungen).
  • Jahresabonnements bieten 30 Freiminuten pro Fahrt (je nach Art der Nutzung - siehe Abonnementdetails), und zwar ab dem Zeitpunkt, an dem das Fahrrad die Station verlässt, bis es zurückgebracht und abgeschlossen wird.
  • Angebote ohne Basisgebühr (Express oder Minuten) werden in Rechnung gestellt, sobald der Kunde das Schloss öffnet.
  • Das Fahrradschloss kann durch den Kundencode entsperrt werden, der beim Kauf eines Abonnements per E-Mail gesendet wurde oder in der Anwendung Velospot (Rubrik «Meine Abos») angezeigt wird.
  • Sie können auch eine Velospot-VELOSPOT-Karte (nicht im Abonnementpreis enthalten) auf unserer Website oder über eine mobile Anwendung erwerben, um das Schloss zu entsperren.
  • Angebote ohne Basisgebühr (Express oder Minuten) sind nur mit Codes.
  • Einzelheiten zum Öffnen und Sperren des Fahrrads oder zum Herunterladen der Velospot-Anwendung finden Sie im Abschnitt „Bedienung“.
  • Eine Fahrt gilt als beendet, wenn das Fahrrad zur Station zurückgebracht und an der Station abgeschlossen wurde.
  • Sobald die rote Ziehlasche manuell abgesenkt wurde, bestätigen zwei kurze Pieptöne, dass das Fahrrad abgesperrt ist.
  • Ein Push-/Mail-Alarm bestätigt das Ende des Mietvertrags. Einzelheiten zum Öffnen und Sperren des Fahrrads oder zum Herunterladen der Velospot-Anwendung finden Sie im Abschnitt «Wie es funktionniert».
  • Ja. Ein Fahrrad kann jederzeit ausserhalb einer Station abgeschlossen werden. In diesem Fall wird die Anmietung des Fahrrads fortgesetzt, bis dieses zurückgegeben und in der Station abgesperrt wird.
  • Wenn ein Fahrrad ausserhalb einer Station abgesperrt ist, kann nur die Karte oder der Code des Benutzers, der die Anmietung durchgeführt hat, das Fahrrad wieder öffnen.
  • Die Absperrung ausserhalb der Station wird durch ein rotes Blinken und einen langen Piepton am Schloss bestätigt.
  • Obwohl der Servicedienst versucht, einen guten Zustand der Flotte zu gewährleisten, sind möglicherweise Fahrräder beschädigt.
  • Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, den Zustand des Fahrrads und seine ordnungsgemäße Funktion (Bremsen, Dynamo, Licht usw.) vor dem Mitnehmen zu überprüfen.
  • Im Falle einer festgestellten Beschädigung oder Fehlfunktion darf das Fahrrad nicht gemietet werden und Intermobility AG (0800 032 000, oder via App) muss unverzüglich über Schäden informiert werden.
  • Weder die Karte noch der Code sind übertragbar. Sie dürfen niemals an Dritte weitergegeben werden. Der Inhaber der Karte oder des Codes ist allein für sämtliche Schäden verantwortlich.
  • Sie müssen die Sperrung der Karte über die E-Mail-Adresse der Hotline (velospotswiss@intermobility.ch) beantragen.
  • Sobald dies durchgeführt worden ist, können Sie eine neue Karte auf unserer Website oder in einem der Geschäfte in Ihrer Zone kaufen.
  • Mit einer Karte oder einem Code, die bzw. der mit einem Jahresabonnement verknüpft ist, kann nur ein Fahrrad aufs Mal geöffnet werden.
  • Angebote ohne Basisgebühr (Express oder Minuten) ermöglichen das Öffnen mehrerer Fahrräder, abhängig vom gekauften Produkt.
  • Rufen Sie in diesem Fall bitte +41 (0) 800 032 000 an.
  • Wenn Sie einen Pass ohne Basisgebühr kaufen, ist eine Vorautorisierung erforderlich, um Ihre Fahrten bis zum Ende der Gültigkeitsdauer des Passes zu garantieren. Diese wird maximal 3 bis 4 Tage nach Ablauf der Gültigkeit des Passes automatisch aufgehoben.
  • Überprüfen Sie zunächst, ob das Schloss reagiert, nachdem Sie den weißen Netzschalter oben rechts am Vorhängeschloss gedrückt haben. Das Schloss sollte blau blinken.
  • Wenn das Schloss nach Auflegen Ihrer Karte oder der Eingabe Ihres Codes rot blinkt und ein Piepton ertönt, überprüfen Sie den Status Ihre Fahrten, um sicherzustellen, dass Sie nicht bereits ein anderes Fahrrad angemietet haben und dass Ihr Konto noch über ein positives Guthaben verfügt.
  • Überprüfen Sie auch, ob Sie den richtigen Code eingegeben haben.
  • Falls das Problem nach dem Öffnen mit Ihrer Karte oder Ihrem Codes auftritt (2 grüne Blinksignale mit 2 Signaltönen) und ein kontinuierlicher Signalton ertönt, der von einem weißen Blinken begleitet wird, überprüfen Sie bitte, ob der Metallverschlussring nicht von einer der Fahrradspeichen blockiert wird.
  • Bei anderen Problemen wenden Sie sich bitte an die Hotline unter +41 (0) 800 032 000.
  • Überprüfen Sie zunächst, ob das Schloss reagiert, nachdem Sie den weißen Netzschalter oben rechts am Schloss gedrückt haben. Das Schloss sollte weiß blinken und einen regelmässigen Piepton aussenden.
  • Wenn sich die rote Lasche nur bis zur Hälfte nach unten drücken lässt, sollten Sie sicherstellen, dass der Metallring nicht von einer Fahrradspeiche blockiert wird.
  • Falls es sich um ein anderes Problem handelt, wenden Sie sich direkt an die Hotline unter der folgenden Nummer: +41 (0) 800 032 000
  • Zur Erinnerung: Während einer Fahrt ist der Kunde für das Fahrrad verantwortlich. Zu diesem Zweck ist vor einer Registrierung eines Kundenkontos gemäß den allgemeinen Nutzungsbedingungen der Abschluss einer Haftpflichtversicherung oder einer gleichwertigen Versicherung erforderlich.
  • Im Falle eines Sachschadens füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus, um einen Unfallbericht zu erstellen. Rufen Sie bei Personenschäden die Polizei und/oder den betreffenden Rettungsdienst an.
  • Jeder Unfall mit einem Velospot-Fahrrad muss unverzüglich der Intermobility AG unter folgender Nummer gemeldet werden: +41 (0) 800 032 000.
  • Gemäss den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sind Sie für die Dauer der Anmietung durch Ihre eigene Haftpflichtversicherung oder eine gleichwertige Versicherung versichert.
  • Zur Erinnerung: Während einer Fahrt ist der Kunde für das Fahrrad verantwortlich. Zu diesem Zweck ist vor einer Registrierung eines Kundenkontos gemäß den allgemeinen Nutzungsbedingungen der Abschluss einer Haftpflichtversicherung oder einer gleichwertigen Versicherung erforderlich.
  • Bei Diebstahl oder Verlust des Fahrrads ist Intermobility AG unverzüglich unter folgender Nummer zu benachrichtigen: +41 (0) 800 032 000.